Raum für Neues. Der neue CLA Shooting Brake.

Atemberaubend sportliche Proportionen und die kraftvoll-dynamische Designsprache mit sinnlich modellierten Flächen machten den CLA schon als viertüriges Coupé unverwechselbar. Jetzt folgt mit dem CLA Shooting Brake eine weitere Designikone mit einzigartigem Erscheinungsbild. Die niedrigere Gesamthöhe und die coupéhafte gestreckte Einstiegslinie, das flache Greenhouse und die überspannte hohe Bordkante sind markante Designmerkmale der Silhouette. Dies gilt auch für die flach nach hinten abfallende Dachkontur, die für deutlich mehr Kopffreiheit als im viertürigen Coupé sorgt. Der CLA Shooting Brake (Länge/Breite/Höhe: 4.630/1.777/1.435 mm) ist zunächst mit zwei Dieseln, drei Benzinern sowie dem Allradantrieb 4MATIC erhältlich.

Die Bandbreite der inzwischen fünf CLA-Modelle ist enorm: Mit dem geräumigen Sports Tourer B-Klasse, der jugendlich-dynamischen A-Klasse, dem avantgardistischen Coupé CLA-Klasse und dem kompakten SUV GLA-Klasse decken wir eine Vielzahl von Kundenwünschen in diesem Segment ab“, so Ola Källenius, Mitglied des Bereichsvorstandes Mercedes-Benz Cars, zuständig für Vertrieb. „Wie der große Bruder CLS Shooting Brake wendet sich der CLA Shooting Brake an aktive Kunden, die jenseits des Mainstreams ein Auto mit einzigartigem Design möchten, das durch hohen Nutzwert überzeugt.“
Leitmotiv der Designer war die sinnliche Klarheit als Ausdruck modernen Luxus. „Der neue CLA Shooting Brake verkörpert in moderner Weise sinnliche Klarheit und verbindet perfekt die Emotion eines Coupés mit der Intelligenz eines Shooting Brake“, erläutert Gorden Wagener, Leiter Design Daimler AG. „Das Design unseres CLA Shooting Brake ist sehr progressiv und unverwechselbar, und einmal mehr begründen wir eine neue Fahrzeugklasse.“
Mit aufregenden Designdetails setzt das limitierte Sondermodell OrangeArt Edition zur Markteinführung spannungsvolle Akzente. Die Bi-Xenon-Scheinwerfer inszenieren sich dort mit einem orangen Akzentring. Das Felgenhorn der AMG Leichtmetallräder ist beim OrangeArt Edition orange lackiert. Orange/schwarze Sportsitze und orange Kontrastziernähte prägen das Interieur.

Raumangebot: So praktisch kann schön sein

Das elegant nach hinten gezogene Shooting Brake Heck garantiert im Verbund mit der gebotenen Variabilität ein Höchstmaß an Freizeitwert ohne Verzicht auf den Designanspruch des CLA. Zugleich ist die Kopffreiheit im Fond deutlich größer als beim viertürigen CLA. Die effektive Kopffreiheit im Fond fällt mit 94,7 cm über 4 cm höher aus als beim Schwestermodell. Auch der Einstieg in die zweite Reihe ist deutlich komfortabler.

Das großzügige Raumangebot gehört zu den Stärken des Shooting Brake. Der Laderaum bietet 495 bis 1.354 Liter Ladevolumen (bei Beladung bis zur Oberkante der Rücksitzlehnen bzw. bei umgeklappter Sitzbank und dachhoher Beladung). Werden die Rücksitze in die steilere „Cargo“-Stellung gebracht, beträgt das Ladevolumen 595 Liter – trotzdem können fünf Passagiere mitfahren. Die Gepäckraumbreite von bis zu 1.328 mm ist führend im Segment. Feine Details wie die magnetische Arretierung der Durchladeklappe in der Fondsitzlehne für lange Gegenstände, beispielsweise Ski, unterstreichen das durchdachte Konzept.
Optionen wie die elektrisch betätigte EASY-PACK Heckklappe oder das Laderaum-Paket verbessern den Komfort und die Variabilität der Laderaumnutzung. Das Laderaum-Paket umfasst neben der Cargo-Stellung der Fondsitzlehnen eine Faltbox, eine 12-V-Steckdose sowie ein zusätzliches Ablagenetz seitlich im Laderaum. Auf Wunsch sind für ein exklusives Ambiente zudem Aluminiumleisten mit Antirutsch-Einlegern für den Ladeboden erhältlich.
Mit einem cw-Wert von 0,22 als BlueEFFICIENCY Edition setzte der viertürige CLA eine neue Bestmarke, sowohl innerhalb der Mercedes Modellpalette als auch unter allen Serienfahrzeugen. Auch der CLA Shooting Brake überzeugt als Bruder des Weltmeisters mit einer hervorragenden Aerodynamik und setzt sich mit einem cw-Wert von 0,26 ebenfalls an die Spitze seines Segments. Die Luftwiderstandsfläche cw x A, entscheidend für den Luftwiderstand, beträgt beim CLA Shooting Brake 0,57 m2.
Die Motorenpalette des CLA Shooting Brake ist bereits beim Verkaufsstart breit gefächert und umfasst zwei Diesel sowie drei Benziner. Alle Motoren überzeugen durch agile Fahrleistungen, ein niedriges Geräuschniveau und geringe Emissionen. Besonders effizient ist der 100 kW (136 PS) starke CLA 200 CDI: Er ist bis zu 215 km/h schnell und benötigt im kombinierten Verbrauch lediglich 3,9 l/100 km bzw. 101 g CO2/km.
Alle Versionen sind serienmäßig mit der ECO Start-Stopp-Funktion ausgestattet und erfüllen die Abgasnorm Euro 6. Allradantrieb ist ebenfalls bereits ab Markteinführung und zunächst im CLA 250 4MATIC sowie im CLA 250 Sport 4MATIC (Merkmale u. a.: dynamisches Styling, sportliche Abstimmung von Motor, Fahrpedal und Getriebe sowie sportlicher Motorsound) zu haben. Seit September 2015 sind auch die Diesel-Varianten CLA 200 CDI 4MATIC und CLA 220 CDI 4MATIC erhältlich.

Diesel

 

CLA 200 CDI

 

CLA 220 CDI

 

Zylinder Zahl/Anordnung

 

4/R

 

4/R

 

Hubraum (cm3)

 

2143

 

2143

 

Nennleistung 

 

(kW/PS bei 1/min)

 

100/136 bei 
3.200-4.000

 

130/177 bei 
3.600-3.800

 

Nenndrehmoment 
(Nm bei 1/min)

 

300 bei 1.400-3.000

 

 

 

350 bei 1.400-3.400

 

 

 

Verbrauch kombiniert 
ab (l/100 km)

 

(4,2-3,9)
4,4-4,1

 

(4,3-4,0)

 

 

 

CO2-Emission kombiniert 
ab (g/km)

 

(111-101)
115-108

 

(112-105)

 

 

 

Effizienzklasse

 

 

 

(A+)
A+

 

(A+)

 

Beschleunigung 
0-100 km/h (s)

 

(9,9)
9,5

 

(8,3)

 

Höchstgeschwindigkeit 
(km/h)

 

(215)
215

 

(228)

Werte für Version mit 7G-DCT Doppelkupplungsgetriebe in runden Klammern.
 

 

Benziner

 

 

 

CLA 180

 

 

 

CLA 200

 

 

 

CLA 250

 

 

 

CLA 250 4MATIC

 

Zylinder 
Zahl/Anordnung

 

4/R

 

 

 

4/R

 

 

 

4/R

 

 

 

4/R

 

 

 

Hubraum (cm3)

 

1.595

 

1.595

 

1.991

 

1.991

 

Nennleistung  
(kW/PS bei 1/min)

 

90/122 bei 5.000

 

115/156 bei 5.300

 

155/211 bei 5.500

 

155/211 bei 5.500

 

Nenndrehmoment  
(Nm bei 1/min)

 

200 bei 
1.250-4.000

 

250 bei 
1.250-4.000

 

350 bei 
1.200-4.000

 

350 bei 
1.200-4.000

 

Verbrauch kombiniert 
ab (l/100 km)

 

6,0-5,5
(5,6-5,3)

 

 

 

6,0-5,6
(5,6-5,3)

 

 

 

(5,7-5,5)

 

 

 

 

 

(6,8-6,6)
[6,8]

 

 

 

CO2-Emission  
kombiniert ab (g/km)

 

140-128
(132-124)

 

140-130
(132-124)

 

(132-128)

 

 

 

(156-152)
[158]

 

Effizienzklasse

 

 

 

B
(B)

 

B
(B)

 

(B)]

 

 

 

(C)
[C]

 

Beschleunigung  
0-100 km/h (s)

 

9,4
(9,3)

 

8,8
(8,7)

 

(6,9)

 

 

 

(6,8)
[6,8]

 

Höchstgeschwin-
digkeit (km/h)

 

210
(210)

 

225
(225)

 

(240)
 

 

(240)
[240]

Werte für Version mit 7G-DCT Doppelkupplungsgetriebe in runden Klammern (in eckigen Klammern: CLA 250 Sport 4MATIC).

Sie haben Fragen zum neuen GLE Coupé? Sprechen Sie uns gerne an. Persönlich, per Online-Kontaktformular oder unter unserer kostenfreien Rufnummer 0800 66 73 66 7.


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem offiziellen Stromverbrauch neuer PKW" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de